duo_diagonal

Glamour & Desaster: Die OpenAir Version

   
Roger und Chantal bringen ihre glamouröse Bühnenshow auf die Straße. Die Herausforderungen der OpenAir-Situation verwandeln sie mit schrägen Ideen in wahre Highlights. So müssen anfangs zwei Zuschauer als „Lebender Vorhang“ für ein spektakuläres Opening sorgen.
Als Finale ziehen sie alle Register in einer genretypischen Feuershow – allerdings ohne Feuer.

Der Kontrast zwischen den glamourösen Erwartungen der beiden Akteure und der rustikalen Realität der Straße ist eine Steilvorlage für hautnahen Slapstick.

Die OpenAir Version war u.a. auf diesen Festivals zu sehen: tête-a-tête / Rastatt micro!festival / Dortmund Daidogei World Cup / Shizuoka (Japan) Just For Fun / Darmstadt Straßentheaterfestival Ludwigshafen Sommertheater Heilbronn La Strada / Bremen Rotterdam Straatfestival (NL)
open air
open air

„Welche Drogen muss man nehmen, um auf solche Ideen zu kommen?“
wurden sie schon oft gefragt. Ihre Antwort: „Eine Überdosis Luft und Liebe“.

- Dauer: 20 – 60 min Die technischen Anforderungen sind variabel.
- Bühnenprogramm: ca. 90 min. + Pause
- Kurzprogramme: zwischen 3 und 60 min.
Internationale Version auf Englisch oder ohne Sprache.
Technische Anforderungen auf Anfrage.

Idee, Choreographie und Darstellung: Deana Kozsey und Holger Ehrich
Endregie: Marcel Wagner - http://www.marcelwagnerseite.de/

Branka Borscht Bingo spezial Mama 3000 Lolo Zng